Jetzt zum Wassersicherheitsexperten ausbilden lassen

Grohe bietet Installateuren ein umfassendes Onlinetraining an

Alle 30 Sekunden platzt in Deutschland ein Rohr, löst sich eine Dichtung oder leckt eine Armatur und verursacht damit immense Wasserschäden. Der Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) nennt als Ursache alte Rohrleitungen, falsche Materialien oder eine nicht fachgerechte Installation. Zur Sicherung der fachgerechten Montage bietet Grohe deshalb ein Onlinetraining an, mit dem Installateure zum Wassersicherheitsexperten werden – mit relevanten Fakten rund um das Thema Wassersicherheit.

Das Bild zeigt einen Rohrbruch.
Quelle: Grohe
Grohe bietet Installateuren jetzt ein umfassendes Onlinetraining zum Wassersicherheitsexperten an.

Die Kosten für Wasserschäden sind im Laufe der letzten 17 Jahre (2000-2017) auf Rekordniveau gestiegen. Laut des Gesamtverbandes der deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) mussten im vergangenen Jahr von Versicherungen rund 2,6 Milliarden Euro erstattet werden. Die meisten Wasserschäden werden nach Angaben des GDV durch platzende Rohre in 40 bis 45 Jahre alten Gebäuden gemeldet. Auf 1000 Verträge kommen 77 Schäden. Häuser bis zu 15 Jahren sind auf Grund ihres Alters seltener betroffen. Hier werden nur 15 Wasserschäden verzeichnet. Dennoch gilt, je jünger das Gebäude desto höher die Schadenssumme.

Neben alten Rohrleitungen und porösen Dichtungen, sind Installationsfehler eine häufige Ursache für Wasserschäden. Fast 40 Prozent der Wasserschäden sind dadurch entstanden. Mangelndes Fachwissen von Heim- und Aushilfshandwerkern führen beispielsweise zu undichten Rohrverbindungen, leckenden Warmwasserspeichern oder falsch montierten Armaturen. Besonders gefährlich: Bei vielen Unterputz-Montagen werden Leckagen nur unzureichend oder gar zu spät entdeckt. Eine fachgerechte Installation ist deshalb besonders wichtig. Aus diesem Grund bietet Grohe Installateuren ein umfassendes Onlinetraining an. Hier besteht die Möglichkeit sich zum Wassersicherheitsexperten ausbilden zu lassen. Zudem unterstützt die Marke mit einem themen- und produktorientierten Training rund um das Thema Wasserschäden.

Die Installation der Grohe-Wassersicherheitssysteme wird durch Videos und Anleitungen detailliert erklärt. Das Onlinetraining steht kostenfrei unter training.grohe.com zur Verfügung. Um die Systeme für Installateure greifbarer und damit lukrativ zu machen, bietet Grohe ein attraktives Starterangebot bestehend aus einem Wassersicherheitskit im praktischen Koffer. So hat der Installateur die Produkte zum Direkteinbau beim Kunden beispielsweise nach einem Wasserschaden im Auto sofort verfügbar. Installateure, die am Starterangebot teilnehmen, werden auf der Grohe-Plattform find-installer.grohe.com sowie in der „ONDUS“-App als Wassersicherheitsexperten registriert und in ihrer Umgebung angezeigt, sobald Verbraucher auf dieser Homepage nach Fachpersonal vor Ort suchen.

Weiterführende Informationen: http://find-installer.grohe.com/

Donnerstag, 27.09.2018