Jetzt in allen Rollenbreiten: Schlüter-„Kerdi“

Geprüfte Sicherheit im Verbund mit zahlreichen Klebern

Die bewährte Verbundabdichtung „Schlüter-Kerdi 200“ steht ab jetzt in allen Rollenbreiten (100 cm/150 cm/200 cm) auch in Rollen à 30 m2 zur Verfügung.

Das Bild zeigt ein Kind mit den „Kerdi“-Rollen.
Quelle: Schlüter
Schlüter-Kerdi bietet geprüfte Sicherheit im System – und das ab jetzt auch in neuen Formaten, die nahtlose Abdichtung noch leichter machen.

Damit haben Verarbeiterinnen und Verarbeiter die Möglichkeit, nahtlose Wandabdichtungen auszuführen – gerade im Duschbereich eine ideale Konstellation. Das große Format macht die Arbeit mit der Verbundabdichtung leichter und ermöglicht es, das Bauvorhaben noch effizienter auszuführen.

Dabei bietet „Schlüter-Kerdi“ geprüfte Sicherheit im System: Die Verbundabdichtung wurde mit zahlreichen gängigen Fliesenklebern getestet und verfügt über die entsprechenden allgemeinen bauaufsichtlichen Prüfzeugnisse (abP). Auch der „Ditra X1“-Kleber für die Verarbeitung mit der „Kerdi“-Abdichtungsbahn und allen dazugehörigen Produkten hat das abP für die Wand- und Bodenabdichtung in Innenräumen erhalten. Der Kleber wurde von der Firma Sopro speziell für die Verwendung mit „Kerdi“- und „Ditra“-Produkten entwickelt.

Weiterführende Informationen: http://www.schlueter.de

Mittwoch, 07.10.2020