Hagro Haustechnik kooperiert mit „Mein Bad“

Neue logistische Möglichkeiten

Auf dem Kongress von "Mein Bad" in München ist jetzt die Kooperation von "Mein Bad" und der Hagro Haustechnik Großhandels GmbH bekannt gegeben worden.

Das Bild zeigt Sven Mischel, Geschäftsführer von „Mein Bad“ (li.) und Werner Steffan (re.) Geschäftsführer der Hagro.
Quelle: NORDWEST Handel AG
Sven Mischel, Geschäftsführer von „Mein Bad“ (li.) und Werner Steffan (re.) Geschäftsführer der Hagro freuen sich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

Nach der bestehenden Zusammenarbeit mit der KHS, Schneverdingen, nutzt nun bereits der zweite Handwerkerverband das deutschlandweit größte Zentrallager für Sanitär Produkte. Mit dem Start der Kooperation eröffnen sich damit für „Mein Bad“ ganz neue logistische Möglichkeiten.

„24-Stunden Service in die Werkstatt oder auf die Baustelle sind ein echter Mehrwert. Davon werden unsere Mitglieder stark profitieren“, erklärt Sven Mischel, Geschäftsführer von „Mein Bad“. „Warenverfügbarkeit ist das Top-Thema für die Zukunft“ ergänzt Werner Steffan, Geschäftsführer der Hagro. „Mit „Mein Bad“ haben wir eine schlagkräftige Gemeinschaft neu an Bord.“ Für die am Konzept beteiligten Fachhandelspartner der Hagro eröffnen sich damit neue, erfolgsversprechende Möglichkeiten, von denen alle Beteiligten profitieren sollen.

Weiterführende Informationen: http://www.nordwest.com

Donnerstag, 18.05.2017