"Grohe Blue" gewinnt Nachhaltigkeitspreis Design 2021

Wassersystem hilft, Plastikabfälle und CO2-Emissionen zu reduzieren

Nachhaltiges Design trägt wesentlich zur Transformation hin zu einer nachhaltigen Gesellschaft bei.

Das Bild zeigt das Wassersystem
Quelle: Grohe AG
Die Jury würdigt die Kombination aus zeitlosem, minimalistischem Design und effektivem Beitrag zu einem Wandel hin zu mehr Nachhaltigkeit.

Das Wassersystem "Grohe Blue" ermöglicht es Verbrauchern neben dem üblichen Leitungswasser auch gefiltertes und gekühltes Wasser in still, medium oder sprudelnd direkt aus der Küchenarmatur zu entnehmen – ganz hygienisch mit zwei getrennten inneren Wasserwegen. Dadurch entfällt der Kauf schwerer Wasserflaschen und die so eingesparten Flaschen tragen wesentlich zu einer Reduzierung von Plastik und CO2 bei. Die renommierten Experten der Jury des Deutschen Nachhaltigkeitspreises würdigten in ihrer Begründung besonders diese Kombination von praktischen und nachhaltigen Funktionen für zu Hause und das Büro: Aufgrund seiner hohen Convenience habe "Grohe Blue" das Potenzial, „ein Umdenken in der Gesellschaft und damit einen Paradigmenwechsel voranzutreiben.” Das zeitlos-elegante und minimalistische Design mache das Wassersystem zu einem langlebigen Begleiter für die Küche, so das Fazit der Jury.

„Wir sind stolz darauf, die Auszeichnung in der neuen Kategorie ‚Design’ erhalten zu haben,” sagt Thomas Fuhr, Leader Fittings LIXIL International & Co-CEO Grohe AG. In ihrem 13. Jahr vergibt die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis zum ersten Mal den Preis für nachhaltiges Design. Darüber hinaus ist die globale Marke GROHE auch Finalist im Transformationsfeld „Ressourcen”.

Mittwoch, 06.01.2021

Einloggen

Login / Benutzername ungültig oder nicht bestätigt

Passwort vergessen?

Registrieren

Sie haben noch kein Konto? Dann registrieren Sie sich jetzt kostenfrei!
Jetzt registrieren