Gratisangebot zum Ausprobieren und Zeitsparen

Jetzt „Minimum“-Wannenträger von Bette testen

Mithilfe des neuen „Minimum“-Wannenträgers lassen sich die superflachen Duschwannen und Duschflächen von Bette mit minimalem Zeitaufwand installieren. Mit einer Gratis-Aktion lädt das Unternehmen Installateure in Deutschland und Österreich zum Ausprobieren und Zeitsparen ein. Die Gratis-Aktion ist bis zum 31. Dezember 2018 gültig und pro Kunde auf einen kostenfreien „Minimum“-Wannenträger begrenzt. Der Flyer mit Bestellinformationen und Vordruck kann unter aktion@bette.de angefordert werden.

Das Bild zeigt den
Quelle: Bette
Zeitersparnis inklusive: Bis Jahresende können Installateure den neuen „Minimum“-Wannenträger von Bette im Rahmen einer Gratis-Aktion testen.

Bei Bestellung einer „BetteFloor“, „BetteFloor Side“ oder „BetteUltra“ erhalten SHK-Fachbetriebe den „Minimum“-Wannenträger im Rahmen des Aktionsangebots gratis dazu, sie zahlen also nur den Preis der Dusche. Die Montageeinheit aus Dusche und „Minimum“ wird werkseitig vormontiert geliefert und dann einfach mit handelsüblichem Montagekleber, nicht drückendem Bauschaum oder Silikon auf den Estrich oder Holzboden geklebt. Das bedeutet enorme Zeitvorteile bei der Installation, insbesondere wenn im Rahmen eines Projekts viele Bad-Einheiten in kurzer Zeit fertiggestellt werden müssen.

Weitere Informationen zum „Minimum“-Wannenträger, sowie ein Flyer und ein Montagevideo, sind auf der Website des Herstellers zu finden.

Weiterführende Informationen: http://www.bette.de

Dienstag, 18.09.2018