Geberit erhält Qualitätssiegel

„Zertifizierter Hersteller“ vom ZVSHK

Geberit ist vom Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) mit dem neuen Qualitätszeichen „Zertifizierter Hersteller“ ausgezeichnet worden.

Das Bild zeigt das Qualitätssiegel.
Quelle: ZVSHK
Mit dem neuen Qualitätssiegel zeichnet der Zentralverband Hersteller für ihre Produkte und ihr Engagement zur Unterstützung der betrieblichen Abläufe im SHK-Handwerk aus. Die Bewertungskriterien sind auf der Verbandswebseite veröffentlicht.

Der im oberschwäbischen Pfullendorf ansässige Hersteller von Sanitärprodukten gehört damit zu den ersten zehn Unternehmen, die das brancheninterne Qualitätssiegel für ihre Produkte und ihr Engagement zur Unterstützung der betrieblichen Abläufe im SHK-Handwerk erhalten haben. Die neu geschaffene Auszeichnung des ZVSHK bietet dem SHK-Handwerk Orientierung und Sicherheit bei der Wahl ihrer Partner für eine langjährige, vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Als „Zertifizierter Hersteller“ erfüllt Geberit alle Bewertungskriterien, die Vertreter des Handwerks, des Verbandes und der herstellenden Unternehmen gemeinsam im Vorfeld definiert haben. Die Kriterien sind offen und transparent auf der Webseite des ZVSHK (www.zvshk.de) einsehbar. Eine regelmäßige Evaluierung, die aktuelle Marktgegebenheiten berücksichtigt, soll das Qualitätsurteil künftig im jährlichen Turnus bestätigen.

Wofür steht das Qualitätssiegel?

Die Auszeichnung ist ein Qualitätsversprechen des ZVSHK: Sie bescheinigt die hohe Qualität der Produkte und deren Übereinstimmung mit den in Deutschland geltenden Anforderungen für ihre jeweilige Verwendung. Zudem werden die umfassenden Serviceleistungen – wie Werbung, Beratung, Unterstützung bei Montage, Wartung sowie After Sales – und die stetigen Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten eines Herstellers gewürdigt. Die ZVSHK spricht damit als unabhängige Instanz eine Empfehlung im SHK-Markt aus und stärkt so das Vertrauen in die zertifizierten Unternehmen.

Montag, 29.04.2019