Bad

Energiebewusster Warmwasserkomfort

Auf welche Kriterien es bei der Wahl von elektronischen Durchlauferhitzern ankommt

Mittwoch, 15.06.2022

Was muss eine gute Warmwasserversorgung leisten?

Das Bild zeigt verschiedene AEG-Durchlauferhitzer.
Quelle: AEG Haustechnik
Für geforderte Anschlussleistungen ab 18 kW bietet AEG Haustechnik vier unterschiedliche (voll-)elektronische Durchlauferhitzer und kann damit nahezu alle Anwendungssituationen abdecken.

Sie soll warmes Wasser bedarfsgerecht bereitstellen, jederzeit in der verfügbaren Menge und temperaturgenau. Sie muss einfach oder exakt einstellbar, mit oder ohne Kontrollfunktionen wie dem Verbrühungsschutz ausgestattet und zukunftssicher sein, indem sie Solarenergie nutzt. All das bietet die dezentrale Warmwasserbereitung mit Durchlauferhitzern von AEG Haustechnik. Und doch gibt es gravierende Unterschiede bei der Gerätewahl.

Prinzipiell gilt: Je höher die Anschlussleistung eines Durchlauferhitzers, desto mehr Kapazität steckt im Warmwassergerät. Sie ist maßgeblich für die Heizleistung. Je größer diese ist, desto mehr Wasser kann auf einmal erhitzt werden. Das wiederum ist entscheidend, ob ein Durchlauferhitzer nur eine oder aber mehrere Zapfstellen innerhalb einer Wohnung oder eines Sanitärraums versorgen kann, eventuell sogar zeitgleich. Unterschiede bei den verschiedenen Modellen am Markt ergeben sich zudem bei der Elektronik, beispielsweise im Hinblick auf Ökologie, Temperaturkonstanz und -einstellung. Auch Bedienkomfort und Sicherheitsaspekte wie der Verbrühungsschutz spielen eine Rolle – mal mehr, mal weniger.

Aber ganz gleich in welchem Neubau oder Sanierungsobjekt elektronische Durchlauferhitzer zum Einsatz kommen: Ob Schule, Sporthalle, Kita, Verwaltungsgebäude oder Wohnungsbau – für jede Verbrauchstelle und Anwendungssituation stellt AEG Haustechnik das passende Gerät bereit. Alle AEG-Durchlauferhitzer erfüllen die DIN EN 60335-2-35:2018-07 für Duschanwendungen. Dies bedeutet für den Installateur: Bei der Montage lässt sich die Temperatur im Durchlauferhitzer auf maximal 55 °C begrenzen.

Weiterführende Informationen: http://www.aeg-haustechnik.de/durchlauferhitzer

Aktuelle Bewertung
Noch keine Bewertungen vorhanden
Ihre Bewertung
Vielen Dank für Ihre Bewertung.
Dienstag, 22.03.2022

Abbrechen

Vielen Dank für Ihren Kommentar. Dieser wird nach einer Prüfung freigeschaltet.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Möchten Sie die aktuellen Artikel per E-Mail erhalten?

Einloggen

Login / Benutzername ungültig oder nicht bestätigt

Passwort vergessen?

Registrieren

Sie haben noch kein Konto?
Dann registrieren Sie sich jetzt kostenfrei!
Jetzt registrieren

 

Expertenfragen

„Frag‘ doch einfach mal – einen Experten!": Nach diesem Motto können Sie als Nutzer der TGA contentbase hier ganz unkompliziert Fachleute aus der Gebäudetechnik-Branche sowie die Redaktion der Fachzeitschriften HeizungsJournal, SanitärJournal, KlimaJournal, Integrale Planung und @work zu Ihren Praxisproblemen befragen.

Sie wollen unseren Experten eine Frage stellen und sind schon Nutzer der TGA contentbase?
Dann loggen Sie sich hier einfach ein!

Einloggen
Sie haben noch kein Konto?
Dann registrieren Sie sich jetzt kostenfrei!
Registrieren