„Ecoguss“-Abläufe von Kessel für Großprojekte

Hybridmaterial mit Metall- und Kunststoffanteilen

Für das Jahr 2020 hat Kessel sein vielfältiges Produkt- und ergänzendes Serviceprogramm für alle Projektphasen weiter abgerundet.

Das Bild zeigt einen
Quelle: KESSEL AG
"Ecoguss"-Abläufe erleichtern die Projektplanung für große gewerbliche und öffentliche Bauvorhaben. Das beweist auch das Vorzeigeprojekt, das 4-Sterne-Hotel nhow Berlin.

Im Fokus liegen unter anderem Lösungen für die Ablauftechnik, klassische Hebeanlagen und Hybrid-Hebeanlagen. Neu sind auch Abläufe aus dem metallischen Verbundwerkstoff „Ecoguss“.

Ob im Innen- oder Außenbereich, im Boden oder auf dem Dach – „Ecoguss“-Abläufe eignen sich für vielfältige Einsatzzwecke bei Großprojekten. Als Hybridmaterial mit Metall- und Kunststoffanteilen vereint es die vorteilhaften Eigenschaften aller herkömmlichen Werkstoffe in sich. Zusätzlich erleichtert es durch sein geringes Gewicht und dem Wegfallen benötigter Erdungsleitungen die Arbeit deutlich. Das macht die Einbauarbeiten einfacher planbar und hilft vor Ort dabei, Zeit- und Kostenvorgaben mit minimalem Aufwand einzuhalten. Der Hochleistungs-Verbundwerkstoff auf metallischer Basis entspricht der höchsten Feuerwiderstandsklasse R 120. Die passende Optik gewährleisten Designroste und Duschrinnen.

Weiterführende Informationen: http://www.ecoguss.de

Dienstag, 14.04.2020