DVGW-Zertifikate für Wasserzähler von Schlösser

Zwei Wasserzählertypen aus dem Werner Schütz-Wasserzählerprogramm des Herstellers Schlösser Armaturen haben die Baumusterprüfung, die KTW-Prüfung und die mikrobiologische Prüfung durch die DVGW Cert ohne Beanstandung abgeschlossen. Damit ist der Hersteller eines der wenigen Unternehmen auf dem deutschen Markt, das DVGW-zertifizierte Wasserzähler anbietet.

Die Baumusterzertifikate bestätigen die Produktsicherheit für Hauswasserzähler für Kaltwasser bis 30°C der Bauart MNR als Mehrstrahl-Flügelrad-Nassläufer sowie für Wohnungswasserzähler für Kalt- und Warmwasser der Bauart ETK / ETW als Einstrahl-Etagenzähler.

Foto eines Hauswasserzählers.
Quelle: Schlösser Armaturen
Der DVGW-zertifizierte Hauswasserzähler für Kaltwasser.

Die Zertifikate belegen, dass alle wasserführenden Komponenten dieser Haus- und Wohnungswasserzähler gemäß der UBA-Positivliste der trinkwasserhygienisch geeigneten metallenen Werkstoffe (Umweltbundesamt) aus hochwertigen Messingwerkstoffen hergestellt werden. Kunststoffe, die mit Trinkwasser in Berührung kommen, entsprechen der KTW-Leitlinie (UBA) und dem Regelwerk W 270 des DVGW.

Foto eines Wohnungswasserzählers.
Quelle: Schlösser Armaturen
Der Wohnungswasserzähler für Kalt- und Warmwasser verspricht hohe Produktsicherheit.

Sowohl die strenge Kontrolle der Werkstoffe als auch die lückenlose Qualitätsüberwachung vom Guss bis zum Versand gewährleisten die hohe Produktsicherheit der Wasserzähler.

Auf der Website des DVGW können die Zertifikate ab sofort unter den Registriernummern DW4715CR0039 (Hauswasserzähler) und DW-4715CR0363 (Wohnungs-/Einstrahlzähler) abgerufen werden.

Weiterführende Informationen: http://www.schloesser-armaturen.de/

Montag, 15.05.2017