Die eigentlichen Küchenhelden

Nicht selten enden die schönsten Feiern in der Küche, und beim gemeinsamen Kochen mit der Familie und dem Essen mit Freunden...

... steht sie ohnehin im Mittelpunkt des Geschehens. Längst ist die Küche also keine abgeschiedene Kochnische mehr, sondern ein wichtiger Bestandteil des Wohnraums. Deshalb sollte sie sich auch in punkto Gestaltung harmonisch in das Wohnambiente einfügen.

Küchenszene beim Kochen
Quelle: SanitärJournal
In der Küche spielt sich das Leben ab. Damit sie nach dem Essen oder der Feier auch wieder in frischem Glanz erstrahlt, ist eine geeignete Küchenarmatur essenziell.

Neben der Spüle und den Schränken steht vor allem die Armatur im Fokus, denn sie wertet die Küche sowohl optisch als auch funktional auf. Und ist letztlich auch dafür verantwortlich, dass vom Topf bis zur Arbeitsplatte nach dem Kochen, Essen und Feiern alles wieder in neuem Glanz erstrahlt. Daher ist nicht allein das Design einer Küchenarmatur entscheidend, sondern vor allem die Funktionalität, die für einen entsprechenden Mehrwert sorgt. Wie dieser konkret aussehen kann, zeigt das SanitärJournal anhand von einigen Beispielen.

Die neuen „Essence SmartControl“-Küchenarmaturen von Grohe überzeugen nicht nur durch ihre Technik, sondern auch durch ihr (Farb)Design. Ob im warmen, organischen Ton oder mit urbaner, architektonischer Oberfläche – sie machen an jeder Spüle eine gute Figur.
Quelle: Grohe
Bild 1: Die neuen „Essence SmartControl“-Küchenarmaturen von Grohe überzeugen nicht nur durch ihre Technik, sondern auch durch ihr (Farb)Design. Ob im warmen, organischen Ton oder mit urbaner, architektonischer Oberfläche – sie machen an jeder Spüle eine gute Figur.

1 Mehr Hygiene durch innovative Küchenkonzepte

Die Küche ist ein praktischer Ort, gleichzeitig aber auch ein sensibler Bereich zu Hause oder in Restaurants und Hotels, wo Sauberkeit und Hygiene entscheidend sind. Aus diesem Grund hat Grohe eine Auswahl innovativer Lösungen entwickelt, mit denen der Nutzer den Wasserfluss ohne Einsatz der Hände steuern kann. Dadurch wird die Küche hygienischer, komfortabler und intuitiver in der Benutzung.

Möglich ist dies zum Beispiel mit der neuen Küchenarmatur „Essence SmartControl“. Sie erfüllt durch ihre intuitive Druck- und Drehknopfbedienung alle Wünsche an präzise Kontrolle, unkomplizierten Komfort und großer Flexibilität – und das auf Knopfdruck. Dafür braucht es keine Hand, sondern der Ellbogen genügt. Neben der Anwenderfreundlichkeit punktet die neue Armatur auch mit einem reduzierten und puristischen Design, das in drei Varianten und zehn attraktiven Oberflächenvarianten erhältlich ist.

Für noch mehr Hygiene lässt sich die „Essence SmartControl“ auch mit der innovativen „FootControl“-Technologie ausstatten. Damit lässt sich komplett freihändig arbeiten. Armaturen mit „Grohe FootControl“ lassen sich mit einer sanften Fußberührung am Sockel des Spülschranks ein- und ausschalten. Mit dieser Technik kann jede herausziehbare Grohe-Armatur nachgerüstet werden.

grohe.de

Der weiche und flüsterleise Laminarstrahl von Franke reduziert das Spritzverhalten deutlich – für mehr Hygiene und Komfort bei der Küchenarbeit.
Quelle: Franke
Bild 2: Der weiche und flüsterleise Laminarstrahl von Franke reduziert das Spritzverhalten deutlich – für mehr Hygiene und Komfort bei der Küchenarbeit.

2 Franke-Armaturen mit spritzfreiem Laminarstrahl

Franke stattet ausgewählte Armaturen mit der praktischen Laminarstrahl-Technologie aus. Der spritzfreie und flüsterleise Wasserstrahl sorgt für ein Plus an Hygiene und Komfort bei der Küchenarbeit. Die innovative Laminarstrahl-Technologie kommt ohne Luftverwirbelungen im Wasserstrahl aus – das wiederum sorgt für einen kristallklaren Wasserstrahl mit deutlich geringerem Spritzverhalten.

Insbesondere bei Armaturen mit hohem Auslauf wird das Säubern von schmutzigem Geschirr oder das Abputzen von Obst und Gemüse leicht zur Spritzpartie. Hier spielt der Laminarstrahl seine Stärken aus, denn der Bereich um die Spüle bleibt hygienisch sauber und trocken. Noch dazu ist der klare Wasserstrahl deutlich leiser als ein luftverwirbelter Strahl.

Franke stattet bislang einige ausgewählte Armaturen mit einem Laminar-Perlator aus: die Festauslauf-Modelle „Vital“ (Festauslauf), „Centinox, Mythos“ und „Kubus“ sowie die Zug- und Festauslaufvarianten der „Atlas Neo“ und „Atlas Neo Window“ aus massivem Edelstahl. Außerdem verfügt auch die „Maris“ in Chrom, Edelstahl-Optik und als Bi-Color-Variante über die komfortable Laminarstrahl-Technologie. In der Ausführung mit Auszugsbrause lässt sich hier per Knopfdruck bei Bedarf zwischen Laminar- und Brausestrahl umschalten.

franke.com

Die „Blanco Fontas-S II Filter“ die erste Filterarmatur, die über einen herausziehbaren Auslauf und somit extra großen Aktionsradius im Spülbereich verfügt. Dieser zusätzliche Nutzen bewährt sich täglich, etwa beim morgendlichen Befüllen des Tanks der Espresso-Maschine.
Quelle: Blanco
Bild 3: Die „Blanco Fontas-S II Filter“ die erste Filterarmatur, die über einen herausziehbaren Auslauf und somit extra großen Aktionsradius im Spülbereich verfügt. Dieser zusätzliche Nutzen bewährt sich täglich, etwa beim morgendlichen Befüllen des Tanks der Espresso-Maschine.

3 Erfrischender Trinkgenuss dank Filter-Armaturen

Für einen verfeinerten Trinkgenuss bietet Blanco jetzt gefiltertes Trinkwasser direkt aus dem Hahn. Damit ist die Ära der Kistenschlepperei sowie rasch verkalkender Wasserkocher und Kaffeemaschinen vorbei. Noch dazu ist das Modell „Blanco Fontas-S II Filter“ die erste Filter-Armatur, die über einen herausziehbaren Auslauf und somit extra großen Aktionsradius im Spülbereich verfügt. Dieser zusätzliche Nutzen bewährt sich täglich, allein schon beim morgendlichen Befüllen des Tanks der Espresso-Maschine oder der Glaskaraffe.

Montag, 23.11.2020

Einloggen

Login / Benutzername ungültig oder nicht bestätigt

Passwort vergessen?

Registrieren

Sie haben noch kein Konto? Dann registrieren Sie sich jetzt kostenfrei!
Jetzt registrieren