DAB: innovatives Hauswasserwerk für alle Wohnformen

Die neue „E.sybox mini³“ ergänzt „E.sybox“ und „E.sytwin“

DAB Pumpen baut das Druckerhöhungssortiment „E.syline“ für den häuslichen Bereich weiter aus. Bisher konnten schon die Bewohner kleinerer Wohngebäude bis zu sechs Etagen, als auch größerer Objekte bis zu neun Etagen den Druckerhöhungskomfort mit den Wasserpumpen „E.sybox“ und „E.sytwin“ nutzen. Jetzt gibt es für die Wohnung oder das Einfamilienhaus die adäquate Produktlösung mit der „E.sybox mini³“.

Das Bild zeigt die neue DAB „E.sybox mini³.
Quelle: DAB Pumpen
Die Kompaktheit der DAB „E.sybox mini³“ lässt auch den Einbau in einer Küche zu.

Mit der „E.sybox mini³“ führt das Tönisvorster Unternehmen die Erfolgsgeschichte einer neuen Art von Hauswasserwerk fort. Smart in den Abmessungen mit Integration von Pumpe, Inverter und Ausdehnungsgefäß im Gehäuse, sorgen dieser Pumpentyp und seine drei Rotoren für einen flüsterleisen Lauf von nur 45db (A) bei merkbarer Energieeinsparung gegenüber klassischen Hauswasserwerken, heißt es seitens des Unternehmens.

Basierend auf der DIN 1988-500 ist die jetzt vorgestellte DAB-Druckerhöhungsanlage für den Trinkwasserbereich für sonstige häusliche Systeme und die Gartenbewässerung einsetzbar. Nach Angaben des Herstellers macht sich der Einsatz eines der Modelle der „E.sybox“ bei der Ersparnis von bis zu 150 Euro und bis hin zu 1260 Euro bei der jährlichen Stromkostenrechnung bemerkbar. Dies bezogen auf die genannten Wohnkomplexe und im Vergleich zu traditionellen Druckerhöhungsanlagen.

Die „E.sybox mini³“ ist mit 44 x 27 x 24 cm sehr klein gebaut und kaum größer als eine Espressomaschine. Diese Kompaktheit wird ergänzt durch die Vielseitigkeit in der Anbringung, ob vertikal, horizontal oder an der Wand. Mit einem maximalen Betriebsdruck von 7,5 bar, bis 80l/min und einer Förderhöhe bis zu 55 Metern ist die neue kleine „E.sybox“ auch als „mini³“ ganz groß in ihren Leistungsdaten. Wie alle Modelle der Serie punktet das neue Produkt ebenfalls mit einer intuitiven Bedienung am Display und dem vielseitigen Zubehör bis hin zum installationsfertigen Sammelbehälter „E.sytank“ (Systemtrenner Kategorie 5).

Weiterführende Informationen: http://www.dabpumps.de

Donnerstag, 07.12.2017