"Como" by Vallone: Elegante Armaturen aus Edelstahl

Die erste eigene Armaturenkollektion "Como" des jungen Boutique-Labels Vallone findet Inspiration im malerischen Lago di Como, der nicht nur aufgrund seiner Ästhetik Pate für das Design steht, sondern in dessen unmittelbarer Nähe die Bad-Armaturen aus 100% Edelstahl gefertigt werden. Die Kombinationsmöglichkeit mit verschiedenen Ausstattungskomponenten lässt Raum für eine individuelle Badgestaltung.

Quelle: Vallone GmbH
"COMO 2" und "COMO 4" mit der Badewanne "Maranon".

Im Gegensatz zu klassischen Chrom-Messing-Armaturen, die nach wie vor in den meisten Bädern beheimatet sind, sind die Armaturen der "Como"-Kollektion zu 100% aus Edelstahl gefertig. Damit erhalten sie nicht nur eine edle, matt gebürstete (wahlweise: hochglänzende) Oberflächenbeschaffenheit, sondern sind neben ihrer hohen Umweltverträglichkeit sowohl korrosionsbeständig als auch keimabweisend - und daher optimal für den Einsatz im Bad geeignet.

Ein Duschkopf aus der
Quelle: Vallone GmbH
Der "COMO 19".

Mit dem Launch von Como reagiert das Unternehmen auf die steigende Kundennachfrage nach hochwertigen Design-Armaturen zum attraktiven Preis. Als Hersteller von freistehenden Badewannen und Waschtischen gestartet, stieg die Kundennachfrage nach passenden Armaturenlösungen stark. Mit verschiedenen freistehenden und wandmontierten Armaturen sowie Mischbatterien, Wannenausläufen und Brausen ergibt sich für den Anwender die Möglichkeit einer individuellen Zusammenstellung. Alle Komponentenbauteile der Armaturenkollektion sind gemäß empfohlener Normen und Standards gefertigt.

Quelle: Vallone GmbH
"COMO 2" und "COMO 4" mit der Badewanne "Maranon".

Weiterführende Informationen: http://vallone.de