Bette-Nachrüst-Set für Duschbereiche

„Minimum-Wannenträger“ Flex zur Schnellmontage

Mit dem „Minimum-Wannenträger Flex“ bietet Bette jetzt eine Nachrüstlösung für die Schnellmontage seiner superflachen Duschwannen und Duschflächen an.

Das Bild zeigt das Nachrüst-Set und eine Duschfläche.
Quelle: Bette
Die flexiblen Trägerelemente werden auf das Maß der Duschwanne oder Duschfläche gekürzt oder aufaddiert und dann einfach von unten aufgeklebt.

Das Nachrüst-Set wurde speziell für die Bedürfnisse von Handwerk und Handel entwickelt, die damit Lagerfläche sparen und flexibel auf alle Anforderungen reagieren können. Geliefert wird das Set - bestehend aus vier Basisleisten und zwei Verlängerungsleisten – für Bette-Duschwannen mit einer Aufbauhöhe von 35 mm bis 1000 mm oder mit einer Aufbauhöhe von 45 mm und Länge über 1000 mm. Insgesamt lassen sich so über 140 Duschwannenmaße realisieren.

Die Basisleisten sind jeweils 1200 mm lang und können ebenso wie die 600 mm langen Verlängerungsleisten in Schritten von zehn Zentimetern problemlos auf der Baustelle auf das benötigte Maß gekürzt werden. Nachdem die flexiblen Trägerelemente auf das Maß der Duschwanne oder Duschfläche gekürzt oder aufaddiert wurden, werden sie einfach von unten auf den glasierten Titan-Stahl aufgeklebt.

Das nachgerüstete Set aus Bette-Dusche und „Minimum-Wannenträger Flex“ besitzt dieselben geräuschdämmenden Eigenschaften wie die vorkonfektionierte Lösung. Sie wird also mit einem Schalldruck von 17 dB(A) auch den erhöhten Anforderungen der Schallschutzstufe 3 der VDI 4100 mehr als gerecht.

Ein Installationsvideo und weitere Informationen zum „Minimum Wannenträger Flex“ finden sich auf der Homepage von Bette.

Dienstag, 09.06.2020