Anmeldung "Plagiarius 2018"

Jetzt anmelden und die dreistesten Fälschungen einreichen

Bereits zum 42. Mal schreibt die Aktion Plagiarius e.V. den Plagiarius-Wettbewerb aus. Betroffene Unternehmen und Designer haben die Möglichkeit, ihre Originalprodukte sowie vermeintliche Nachahmungen einzureichen und den Plagiator - Hersteller und/oder Händler - als Preisträger des Negativpreises vorzuschlagen.

Das Bild zeigt den Negativpreis
Quelle: Aktion Plagiarius
Der Negativpreis "Plagiarius" wird jährlich an Hersteller und Händler besonders dreister Nachahmungen verliehen. Trophäe ist ein schwarzer Zwerg mit goldener Nase – als Symbol für die exorbitanten Profite, die die Produktpiraten sprichwörtlich auf Kosten kreativer Designer und innovativer Unternehmen erwirtschaften.

Zum Wettbewerb einzureichen sind:

  • Das Originalprodukt (sofern auch die Verpackung nachgemacht wurde in Original-Verpackung)
  • Das vermeintliche Plagiat (inklusive Verpackung)
  • Das ausgefüllte Anmeldeformular (inklusive Unterschrift)
  • Korrespondenz mit dem Plagiator, sofern vorhanden
  • Kopien von eingetragenen gewerblichen Schutzrechten, falls angemeldet
  • Gegebenenfalls weitere Informationen, die der Jury behilflich sein könnten (bitte kurz und präzise !)

Die Verleihung des "Plagiarius 2018" findet im Rahmen einer internationalen Pressekonferenz auf der Frankfurter "Ambiente", der weltweit größten Konsumgütermesse, statt.

Die Plagiarius-Preisträger 2017 und 2018 werden im Rahmen der Sonderschau "Plagiarius" vom 9. Bis zum 13. Februar 2018 im Foyer 5.1 / 6.1 ausgestellt. Nach der Ambiente werden die aktuellen Preisträger im Museum Plagiarius in Solingen sowie bei weltweiten Wanderausstellungen einem breiten Publikum gezeigt. Einsendeschluss ist der 30. November 2017.

Weiterführende Informationen: http://www.plagiarius.de

Montag, 09.10.2017