Alles neu im Infocenter von Kermi

Erweiterte Möglichkeiten für virtuelle Meetings

Moderne Technik, umfassende Ausstattung und hochwertiges Design für 850 Quadratmeter Ausstellungs- und Schulungsfläche: Das Kermi-Infocenter wurde im ersten Halbjahr 2020 von Grund auf modernisiert.

Das Bild zeigt den Blick ins Infocenter vom Empfangsbereich.
Quelle: Kermi GmbH
Das Kermi Infocenter in Plattling präsentiert sich nach grundlegendem Umbau mit neu gestalteten Ausstellungs- und Schulungsräumen.

Bereits seit 1990 bietet das Kermi-Infocenter Raum für Präsentationen, Meetings sowie Schulungen – und ergänzt auch damit das umfassende Seminarangebot des in 2014 eröffneten „Kermi:Campus“, dem zentralen Schulungscenter am Firmenhauptsitz in Plattling. Nach vielen kleineren Renovierungsmaßnahmen im Laufe der Jahre erfolgte nun im Zeitraum von Februar bis Juli 2020 eine grundlegende Modernisierung.

So präsentiert sich das 850 Quadratmeter große Infocenter seit August in neuem Glanz: Der komplette Innenausbau wurde umgestaltet. In den Schulungsräumen sorgen flexible Raumeinteilung sowie hochmoderne Medientechnik für einen maßgeschneiderten Rahmen je nach Bedarf. Zudem werden durch die variable Raumanpassung und die erweiterten Möglichkeiten für virtuelle Meetings die Anforderung für die Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen optimal erfüllt. Auch die Ausstellungsfläche erhielt einen neuen Look und präsentiert jetzt über 60 Exponate aus dem Kermi-Produktprogramm zum Heizen, Kühlen, Lüften und Duschen.

Mit dieser umfassenden Modernisierung wurde somit der Grundstein für viele weitere erfolgreiche Veranstaltungen gelegt. Erste Impressionen aus dem neu gestalteten Infocenter in Plattling gibt ein kurzes Video – zu sehen auf dem YouTube Kanal www.kermi.tv.

Dienstag, 13.10.2020