Alles abgedreht

Dallmer zeigt neuen „DallFlex“-Film

Um die Entwicklung und die Funktion hinter der Entwässerungslösung „DallFlex“ zu veranschaulichen, hat Dallmer nun einen Film produziert. Geschäftsführer Johannes Dallmer und Harry Bauermeister sowie Anwendungstechniker Jens Göke erklären in vier Minuten, welche Vorteile das Ablaufgehäuse hat. Bilder und Animationen im Video zeigen Möglichkeiten zur Positionierung in der Dusche und die Ergebnisse designorientierter Badgestaltung.

Das Bild zeigt Edelstahl-Duschrinnen von Dallmer.
Quelle: Dallmer GmbH + Co. KG
Mit „DallFlex“ können sieben verschiedene Dallmer-Duschrinnen kombiniert werden – je nach Geschmack und Budget.

Das „DallFlex“-System von Dallmer entstand aus der Idee, erstmals die Duschrinne vom Ablauf zu trennen, um flexible Einbaumöglichkeiten für bodengleiche Duschen zu erzielen. Daher hat das Arnsberger Unternehmen seit 2012 ein komplett neues System konstruiert, um Wasser in bodengleichen Duschen abzuführen: „DallFlex“.

Mittlerweile hat der Entwässerungsspezialist seine Systemfamilie so weit entwickelt, dass sieben verschiedene Dallmer-Duschrinnen mit nur einem Ablaufgehäuse kombiniert werden können. Im Film werden sowohl technische Details zur Montage als auch fertige Bäder gezeigt, die sich mit „DallFlex“ realisieren lassen.

Die drei Anschlussmöglichkeiten, Höhenverstellung, flexible Position in der Dusche, herausnehmbarer Geruchverschluss und einfache Reinigung sowie nahezu unendliche Gestaltungsfreiheit sind nur ein paar Vorteile des „DallFlex“-Systems, die im Film genannt werden.

Weiterführende Informationen: https://www.youtube.com/watch?v=_LFiFODdpXI